Hubert Mican Fotoproduktion » JEANETTE BIEDERMANN - A1 P.R.I.M.A.Botschafterin 2012

Der P.R.I.M.A. Award 2012 geht an das AUVA-Unfallkrankenhaus Kalwang
Jeanette Biedermann, deutsche Schauspielerin und Sängerin, und Silvia Buchinger, Personalchefin A1 und Group Chief HR Officer Telekom Austria Group, überreichten dem Team des AUVA-Unfallkrankenhauses Kalwang aus der Steiermark den von A1 initiierten P.R.I.M.A. Award am 2. Februar 2012 bei einem Presse-Brunch im Wiener Habighof. Das Gewinnerteam Prim. Dr. Harald Etschmaier, Roswitha Mateschitz, Gudrun Jost und Alexandra Matschedolnig (verstorben 2011) standen ihrer 2010 an Brustkrebs erkrankten Kollegin Judith Pöllinger mit unterstützenden Gesten, liebevoller Behandlung und tröstenden Worten zur Seite. Ein eigens angepassten Dienstplan erleichterte ihr den Wiedereinstieg ins Arbeitsleben. „Ich bin glücklich, in so einem Betrieb arbeiten zu können, und finde daher, dass wir den P.R.I.M.A. Award verdient haben,“ begründete Judith Pöllinger ihre Nominierung und überzeugte die Österreicherinnen und Österreicher, die ihre Stimme via SMS- und Online-Voting abgaben.
Brustkrebs ist die häufigste Krebsart bei Frauen, mittlerweile ist jede 8. Frau davon betroffen. Seit über sieben Jahren setzt sich A1 als Partner der Initiative Pink Ribbon der Österreichischen Krebshilfe für mehr Öffentlichkeit rund um das Thema Brustkrebs und Vorsorge ein. Als Initiator des P.R.I.M.A. Award stellt A1 die Wichtigkeit der sensiblen Kommunikation in den Mittelpunkt und spricht gleichzeitig eine Wertschätzung an tolle Kommunikatorinnen und Kommunikatoren aus. Jedes Jahr gibt es auch eine limitierte Edition eines Pink Ribbon Handys, das gemeinsam mit Samsung realisiert wird. Unter dem Motto „Think pink“ gehen 20 Euro pro verkauftem Pink Ribbon Handy an die Österreichische Krebshilfe.